PROJEKTINFORMATIONEN

JOBSTARTER plus-Projekt zur Förderung der ausbildungsbasierten interregionalen Mobilität mit der Laufzeit vom 1.7.2016 bis zum 30.6.2019.

„In zahlreichen Regionen Deutschlands weist der Ausbildungsstellenmarkt ein so großes Ungleichgewicht zwischen Ausbildungsplatzangebot der Betriebe und Ausbildungsplatznachfrage der Jugendlichen auf, dass die Besetzungs- und Versorgungsprobleme nicht mehr innerhalb der Region selbst gelöst werden können“ (JOBSTARTER plus-Förderrichtlinie vom 1.7.2015). Ausbildungsbasierte interregionale Mobilität Ausbildungsplatzsuchender kann hier Abhilfe schaffen.



Zum Öffnen der Projektflyer bitte auf das jeweilige Bild klicken.

Download
Mehr zum Projekt
Ueberblick fuer Multiplikator_innen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Hintergrund: „Mit dem Programm JOBSTARTER plus fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsausbildung und tragen so zur Fachkräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm vom Arbeitsbereich 4.4 – „Stärkung der Berufsbildung, Bildungsketten“ im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).“